Visit Homepage
Zurück zum Content

Coffein – Wirkung & Nutzen

Coffein

Coffein – Wirkung

Coffein ist wahrscheinlich die am häufigsten verwendete Stimulanzie auf unserem Planeten. Und da beweisen die meisten einen richtigen Riecher. Coffein macht dich fit und munter. Der Stoffwechsel kommt so richtig gut in Schwung. Besonders morgens greifen viele Menschen auf der ganzen Welt zu Coffein, oft in der Form eines Kaffees. Dann auch mal zwischendurch und auch mal Donnerstag, Freitag oder Samstag, wenn es auf Meile geht, um wach zu bleiben.

Angeblich wirkt dieses Genussmittel erst nach ca. 30 – 45 Minuten. Zumindest ist dann die volle Wirkung entfaltet. Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich muss morgens nur am Kaffee riechen und bin wach und gut drauf. Die Halbwertszeit beträgt ungefähr 3 – 5 Stunden, d.h. nach durchschnittlich 4 Stunden wurde 50 % des Coffeins aus dem Blut abgebaut. Aus diesem Grund ist mein Tipp, nach 16:00 Uhr keine coffeinhaltigen Lebensmittel mehr zu konsumieren. Dann ist nämlich nach ca. 8 Stunden das Coffein in deinem Körper abgebaut und du hast einen deutlich erholsameren Schlaf. Die Abbauzeit kann sich auch verlängern, z.B. in Kombination mit Alkohol wird es deutlich langsamer abgebaut. Auch bei einer Schwangerschaft sollte minimal, wenn nicht sogar nach Möglichkeit kein Kaffee, schwarzer Tee etc. getrunken werden. Erstmal halte ich es nicht besonders gesund für das Herz des Kindes, da sich der Herzschlag beschleunigt. Dazu kommt noch, dass Coffein während einer Schwangerschaft langsamer abgebaut wird. Dies kann bis zu 20 Stunden dauern.

Wieviel du am Ende verträgst bzw. wie sensibel du reagierst, ist durch deine Gene bestimmt und durch einen Gewöhnungseffekt. Dementsprechend vertragen alle Menschen unterschiedlich viel. Auch der eben erklärte Abbau fällt bei jedem unterschiedlich langsam aus. Forscher haben festgestellt, dass manche Menschen ein Gen haben, welches dazu führt, dass der Stoffwechsel langsamer ist und Coffein dementsprechend schlechter abgebaut wird.

Welche Menge am Ende für dich persönlich gut oder weniger gut ist, ist schwer festzulegen. Was ich dir aber sagen kann, ist, dass 300 mg Coffein, dass wäre round about ein halber Liter Kaffee oder 1 Liter Energy Drink auf einmal getrunken, zu starker Nervosität führen kann, oft in Verbindung mit Händezittern und manchmal sogar mit Herzproblemen. Kein Wunder eigentlich, da Coffein ein Nervengift ist und in höherer Dosen sogar gefährlich sein kann. So extreme Mengen lassen sich jedoch meistens vermeiden.

Da wir nun die Rahmenbedingungen geklärt haben, lass uns die Vorzüge besprechen. Denn wenn du nicht übertreibst, gibt es keine Nebenwirkungen.

Coffein – Nutzen

So steigert Coffein die Konzentration. Nebenbei werden noch die Gefäße im Gehirn verengt, die  Organe geweitet und die gesamte Durchblutung verbessert. Der Blutdruck und die Körpertemperatur steigen ein bisschen an. Alles in allem sorgt die Kombination dafür, dass die Müdigkeit verschwindet. Dadurch, dass dir ein bisschen wärmer wird, verbrennst du auch noch mehr Kcal. Zudem werden noch Fettsäuren aus der Zelle frei gesetzt, die du beim Sport, speziell bei längerem Ausdauersport, verbrennen kannst.  Also mehr Leistung erbringen, fitter sein und nebenbei noch ein paar ungewollte Pfunde verbrennen, klingt doch nicht schlecht oder?

Durch die eben genannten Vorgänge hilft Coffein auch gut gegen Kopfschmerzen und Migräne.

Damit du nur die positiven Effekte abbekommst, solltest du einfach nicht übertreiben, Coffein nicht zu später Stunde konsumieren, um besser schlafen zu können und wenn du doch ab und zu extreme Mengen trinkst, langsam das Genussmittel wieder runterfahren. Trinkst du zu viel auf einmal über einen Tag oder über eine längere Zeit, kann es nämlich dazu führen, dass du starke Kopfschmerzen bekommst.

Fazit:

Coffein ist ein super Wirkstoff und vielseitig einsetzbar. Das Schöne daran ist zudem, man kann sich die Quelle ganz nach dem eigenen Geschmack aussuchen.

Quellen:

http://www.spektrum.de/lexikon/ernaehrung/ernaehrung-und-leistungssport/8274

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=2523

http://www.eufic.org/article/de/artid/Koffein-Gesundheit/

Bildquelle: Andrartes/pixabay.com

Gib als erster einen Kommentar ab

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.