Visit Page
Zum Inhalt springen

Oatmeal Wrap

Oatmeal Wrap Deluxe

Liebe Leser,

heute gibt es eine besondere Oatmeal Variante für ab und zu.

Rezept für 4 Portionen:

ZutatMengeKcalEiweißKohlenhydrateFett
Kernige Haferflocken200 g7442711714
Milch (1,5% Fett)700 ml329243411
Vanille Mark1/4 Schote6010
Whey Protein60 g2244932
Tortilla Wraps4 Stück90427,6141,612,6
Himbeeren160g772101
  2284129,6306,640,6

Zubereitungsdauer: Ca. 25 Minuten

Zubereitung:

Die Milch mit der Vanille langsam auf niedriger bis mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel aufkochen (Dauer ca. 10 Minuten, je nach Hitzeentwicklung). Sobald die Milch leicht kocht, die Haferflocken hinzugeben. Ca. 3  Minuten mitkochen. Die Herdplatte ausdrehen. Danach den Topf von der heißen Platte ziehen und den Deckel entfernen. Das Oatmeal noch für ca. 8 -10 Minuten ziehen lassen, so dass überschüssige Flüssigkeit verdampft. Zum Schluss das Whey Protein unterrühren. Die Tortilla Wraps im Ofen oder in der Mikrowelle auf niedriger Hitze erwärmen. Sobald sie warm sind, in die Mitte das Oatmeal platzieren (siehe Bild) und mit  Himbeermus garnieren.

Das Oatmeal kann in den folgenden Tag kalt konsumiert oder aufgewärmt werden. Als Kuhmilchersatz können z.B. Wasser, Sojamilch oder Reismilch verwendet werden. Als Proteinpulver u.a. auch Erbsenprotein oder Hanfprotein verwendet oder ohne Proteinpulver gearbeitet werden.

Guten Appetit.

Euer Dustin

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.