Visit Page
Zum Inhalt springen

B Vitamine – Part II

Vitamin B

Part II

Liebe Leser,

Im letzten Artikel haben wir uns den Fähigkeiten der B-Vitamine gewidmet.

Insgesamt sind B Vitamine, wie hoffentlich an den Beispielen klar geworden ist, sehr wichtig für die Funktion des menschlichen Organismus. Durch ihre nur sehr geringe Speicherfähigkeit müssen wir B Vitamine täglich durch unsere Ernährung zuführen oder diese durch Supplements ergänzen.

Um die Wichtigkeit von B-Vitaminen weiter zu verdeutlichen, schauen wir uns heute noch einmal mögliche Mangelerscheinungen an, welche durch einen Mangel an B Vitaminen auftreten können.

  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Müdigkeit
  • Leistungsabfall
  • Nervosität
  • Kopfschmerzen
  • Neurologische Schwächen
  • Bei extremen Mangel (eher im asiatischen Raum zu finden) von B Vitaminen zu Lähmung, Krämpfen und Herzinsuffizienz

 

Die vorgestellten Mangelerscheinungen verdeutlichen, dass wir auf eine regelmäßige Vitamin B Zufuhr angewiesen sind. Vielleicht erklären sie auch die oft vorhandene Dauermüdigkeit der deutschen Bevölkerung. Meiner Meinung nach nehmen sie auf jeden Fall einen sehr wichtigen  Part ein, auch wenn noch so einige weitere Faktoren, wie Stress, überhöhter Koffeinkonsum und ein geringes Schlafpensum oft mit reinspielen.

Überlegt, welche Faktoren ihr verbessern könnt, um eurem Leben das nächste notwendige Update zu verpassen.

Auch wenn nach vielen Institutionen kein Mangel an B Vitaminen in Europa auftritt, tritt doch des Öfteren ein Vitamin B12 Mangel auf, welcher dann durch Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen werden muss. Besonders Veganer und zu Teilen Vegetarier leiden oft unbewusst unter Mangelerscheinungen. Hintergrund ist, dass der Vitamin B12 Bedarf kaum durch eine rein pflanzliche Ernährung gedeckt werden

Im Allgemeinen sollte darauf geachtet werden, B Vitamin als Nahrungsergänzungsmittel nicht zusammen mit Café, Tabak oder Alkohol aufzunehmen, sondern etwas entfernt, da diese Stoffe teilweise die Aufnahme behindern. Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, das wenn man unter einem Vitamin B 12 Mangel leitet, dieses nicht zusammen mit Kalium einzunehmen, da Kalium ebenfalls die Absorption von Vitamin B 12 behindern.

Vitamin B reiche Nahrungsmittel

Nahrungsmittel, welche eine etwas höhere Dosis an B Vitaminen liefern, sind unter anderem die Folgenden:

Austern

15 Mcg Vitamin B12 pro 100 Gramm

Feldsalat

145 Mcg Folsäure pro 100 Gramm.

Huhn

123 Mcg Folsäure pro 100 Gramm Fleisch

+ 0,53 Mcg Vitamin B6.

Sesamsamen

0,79 Mcg Vitamin B6 auf 100g

Krebs

25 Mcg Vitamin B12 pro 100 Gramm Fleisch

Grünkohl

187 Mcg Folsäure pro 100

Putenbrust

0,46 Mcg Vitamin B6 pro 100 Gramm

2,4 Mcg Vitamin B12 pro 100 Gramm

Endiviensalat

109 Mcg Folsäure pro 100

Makrele

0,63 Mg Vitamin B6 pro 100g

Kalbfleisch

0,4 Mg Vitamin B6 pro 100 Gramm

Sonnenblumenkerne

0,4 Mg Vitamin B 6 pro 100g

Linsen

0,58 Mg Vitamin B6 pro 100g

Rindfleisch

2 bis 3 Mcg Vitamin B12 pro 100

Bananen

0,35 Mg Vitamin B6 pro 100 Gramm

Weichkäse

3 Mcg Vitamin B12 pro 100

Spinat 

145 Mcg Folsäure pro 100 Gramm

Hering

14 Mcg Vitamin B12 pro 100 Gramm

Avocado

0,5 Milligramm Vitamin B6 pro 100 Gramm

Rosenkohl

182 Mcg Folsäure pro 100 Gramm

Miesmuscheln

14 Mcg Vitamin B12 pro 100g

Blumenkohl

125 Mcg Folsäure pro 100 Gramm

Leber

70 bis 80 Mcg Vitamin B12 pro 100 Gramm

Weizenkeime

304 Mcg Folsäure pro 100

 

Hier noch ein Link der DGE, auf dem ihr den allgemeinen Bedarf aller Vitamine und Mineralien einsehen könnt. Dieser ändert sich mit dem Lebensalter.

LINK: Referenzwerte für Vitamine und Mineralien

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick rund um die B Vitamine geben

und vielleicht kann sogar der Eine oder die Andere einen Nutzen für sich daraus ziehen.

 

Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg bei der Gestaltung eures perfekten Lifestyles!

Euer Dustin

 

Quellen:

 

Bild: Pixabay – Fotografin: TinaKirk

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.